Donnerstag, 16. Oktober 2008

Hex...hex...

Die Zeit vergeht wie im Flug, aber ich war fleissig....
Am Wochenende habe ich es mir in meinem Nähzimmer gemütlich gemacht. Und herausgekommen ist ein Wandbehang für unsere Eingangstüre...
Nach einem Muster von Ursula Schertz aus dem Patchwork Magazin.
Ich hab mir die Halloweenhexe vergrössert und auch anders verarbeitet..


LG

Mel

Kommentare:

stellamaria hat gesagt…

das sieht ja echt fantastisch aus!das ist dir echt gelungen!
lg
stella

Angelika hat gesagt…

Ui, ein neues Outfit für Deinen Blog. Oder irre ich mich? Und Deine Deko schön geworden, wirklich.
Liebe Grüße
Angelika

Melanie hat gesagt…

Jedes Mal auf's Neue bewundere ich die Geduld für solche aufwändigen Arbeiten - Hut ab! Wunderschön geworden - und farblich würde sie ja perfekt bei uns reinpassen :-)

Liebe Grüße
Melanie

cara hat gesagt…

hallo melanie,

das ist aber eine hübsches hexlein geworden.

seeeehr schöööön.

gglg
karin

Romy hat gesagt…

Hallo Mel,
das ist wunderschön geworden. Zum Glück bekommt man keine Angst vor der Hexe, weil es so hübsch ist.

LG und herrliches Herbstwochenende
*R*

Birgit hat gesagt…

Sind dir toll gelungen beide Werke, liebe Mel. Ich finde solche Dinge aus Stoff auch soo schön, leider kann ich mit Nadel und Faden so gar nicht umgehen.
Was ist aus Deiner Uhr geworden?

LG und ein schönes WoE, Birgit

Fuchsienrot hat gesagt…

Sieht richtig klasse aus, Melanie.
Mein Kompliment...:-)
LG
Angelika

Nkbaer hat gesagt…

deine hexe ist richtig schön geworden...kompliment.
Hab deinen Blog heut erst gefunden, werd auf jedenfall öfters vorbei kommen.

lg nadja
werd dich in meine blogliste setzen